Aus allen Orten

Alfhausen: Mahnung nach tödlichem Unfall

Nach dem schweren Verkehrsunfall an der B68 (Bersenbrücker Straße) im Alfhausener Ortsteil Wallen, bei dem vor wenigen Tagen der 20-jährige Fahrer eines Kleinlasters ums Leben gekommen ist, mahnt ein großes Schild zu einer vorsichtigen Fahrweise.
Artikel lesen

Bürger-Umfrage der SPD: Rege Beteiligung

336 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der Online-Befragungsaktion der SPD unter der Überschrift „Wie steht es um unser Bersenbrück?“. Ob Radfahrer-Sicherheit, Spielplätze, Angebote für Jugendliche, Aufenthaltsqualität in der Stadt bis hin zur Transparenz der Politik: Die Teilnehmenden lieferten viel Stoff und damit Wünsche und Anregungen für die Stadtpolitik.
Artikel lesen

Volles Haus beim Neujahrsempfang

Neujahrsempfang in Eggermühlen: Viele Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der Gemeinde und erlebten im Gasthaus Böhmann anderthalb Stunden, die gespickt waren mit Informationen und mit Ehrungen.
Artikel lesen

Grundschule Kettenkamp „Talentschule des Sports“

Ein mitreißender Festakt in der Keding Grundschule in Kettenkamp! Der Grund dafür: Die Schule wurde als „Talentschule des Sports“ ausgezeichnet und gehört damit zu den allerersten Schulen in Niedersachsen, denen diese Auszeichnung zuteil wurde.
Artikel lesen

Baumschmuck der Kita St. Katharina aus Rieste

Warum die Kita-Kinder nicht selber schmücken konnten und wie ihr schöner Baumschmuck dennoch dem Baum zur Zierde gereichte: In diesem Jahr entwickelte sich die gute Tradition, dass der Weihnachtsbaum im Rathaus der Samtgemeinde Bersenbrück in jedem Jahr von einer der 15 Kitas aus den sieben Mitgliedsgemeinden geschmückt wird, etwas anders als geplant.
Artikel lesen

Finanzen

Lebendige Ortskerne

Unsere Neu-Bürger

Samtgemeinde

Zahlen & Fakten

Tourismus

Auf Steinzeit-Tour

Ob sportlich per Rad oder per Auto plus Spaziergang: Die Großstein-Gräber in Ankum-Westerholte, nahe Kettenkamp, in Eggermühlen-Döthen sind ideale Ausflugsziele – plus einkehren & genießen.
Artikel lesen

Diskussions-Forum

100 m Einbahnstraße: Schädlich fürs Geschäft?

Hängt das Wohl & Wehe der Geschäftswelt in der Ankumer Hauptstraße davon ab, dass wieder kommt, was war: Ein durchgehender Begegnungsverkehr auch bei den Marktbögen? Die Zukunft des Hauptstraßen-Einzelhandels darauf zu reduzieren, würde am Kern des Problems vorbeigehen.
Artikel lesen

Top