Tag Archives: Ratssitzung

Stiftung Sparkasse und Samtgemeinde

Ein Thema im Samtgemeinderat wird ein Beschlussvorschlag sein, nach dem „die Verwaltung beauftragt wird, zusammen mit der Kreissparkasse Bersenbrück und der DT Deutschen Stiftungstreuhand AG die zur Gründung einer Bürgerstiftung erforderlichen und vorgeschriebenen formellen und materiellen Voraussetzungen zu schaffen“.
Artikel lesen

Was steckt hinter dem Vorlagen-Hin-und-Her?

Unter Michael Wernke (CDU) wurde zum Konflikt, was jahrelang ein völlig einvernehmliches Vorgehen war. Es ist zudem ein einzigartiger Vorgang, dass zu ein und derselben Sache gleich zwei – in der Sache gegensätzliche – Vorlagen eingebracht werden. klartext berichtete erstmalig am 29. November – und wird von CDU-Rat Dennis Lindemann öffentlich bezichtigt, „Hetze“ zu betreiben.
Artikel lesen

6 Straßen werden nach Frauen benannt

Ein Sprung nach vorne in Ankum: Im neuen Baugebiet „Nördliche Kunkheide“ werden 6 Straßen Frauennamen tragen. 9 Straßennamen verabschiedete der Gemeinderat. Zu den 6 Frauen, nach denen Straßen benannt werden, kommen 3 Männer – Reinhold Coenen, Franz Dückinghaus und Dr. Tschirdewahn. Hier Kurzportrais zu den Frauen und Männern.
Artikel lesen

Neue Rathaus-Pläne – und deren Folgen

Zur räumlichen Situation im Rathaus der Samtgemeinde gab es Ende 2017, in der Amtszeit von Dr. Horst Baier, einen Beschluss des Samtgemeinderats. Der neue Samtgemeindebürgermeister Michael Wernke (CDU) hat andere Rathaus-Pläne, die auch beinhalten, dass abgeschafft wird, was es bislang gab – den freien Zugang zum Rathaus Lindenstraße 2. Mit seinem ersten Beschlussvorschlag in Sachen Rathaus konnte sich Michael Wernke allerdings nicht durchsetzen. Der wurde abgeändert.
Artikel lesen

Top